DANE ZAJC

 

1929 in Zagomja Javorscia (Slowenien) geboren.

Seine ersten Gedichte erschienen 1948. Er gilt unumstritten als Sloweniens wichtigster zeitgenössischer Lyriker. Außerdem schrieb er Theaterstücke und Kinderbücher. Für sein Werk wurde er mit allen wichtigen Preisen seiner Heimat ausgezeichnet. Er war viele Jahre Präsident des slowenischen Schriftstellerverbandes und des PEN-Zentrums.

Am 20. Oktober 2005 ist Zajc verstorben. Seine Gedichte wurden von Janez Skof vertont.