Expo

 

ERIC GAND

Geboren 1945 in München

Lebt in Schwifting bei Landsberg

Seit 1977 Fotocollagen und Fotos                                               

Ab 1987 Bilder, Skulpturen und Installationen

 

 

Veröffentlicht:

im Landsberger Lesebuch

in den Gedichtbänden von Walt Whitman und Rodja Weigand (Foto-Collagen)

1996: im Katalog zur Ausstellung "da war auch ein anfang am ende"

2009: drei Künstlerbücher mit Gedichten von Rodja Weigand

2016: drei Foto-Collagen-Bücher

 

                                               

 Feuer und Lyriik, 2011

 

                      

 

Ausstellungsbeteiligungen

1979: Kunstpreis "junger Westen", Kunsthalle Recklinghausen 

1979: Galerie Raasch, Landsberg

1980: Majakowski-Galerie, Berlin

1989: Aspekte Galerie, Gasteig, München

2005: Kulturzentrum Miesbach, Fotos zum Thema Licht

2011: Beteiligung an der Endausscheidung zum Ellinor-Holland-Kunstpreis des Landsberger Tagblatts

2016: Kunstraum Stoffen, Bilder zum Thema Schwarz

2017: Kunstraum Stoffen, Künstlerbücher

2017: Kunstraum Schwifting, Buchillustrationen

 

Einzelausstellungen Vidoeinstallationen/Film

1995: Bilder, Schwiftinger Galerie

1996: Kosmoszyklus, Max-Planck-Institut für Psychiatrie, München-Martinsried

1998: Fotocollagen, Stadttheater Landsberg

1999: Schwarze Lackbilder und Installationen, Schwiftinger Galerie

2001: Umschlagplatz - Videoinstallation, Orangerie München

2002: Räume/Gitter - Fotographie - Bilder - Installationen, Säulenhalle Landsberg

2004: Fotocollagen zu Walt Whitman, Stadtmuseum Landsberg

2004: Rost-Fotos - Fotocollagen - Bilder - Installationen, Säulenhalle Landsberg

2005: Skulpturen, Kunstraum Schwifting

2008: Gefangene Kunst - Installation, Orangerie München

2009: Ausstellung der Künstlerbücher im Kunstraum Schwifting

2015: Werkschau (ein Überblick) im Kunstraum Schwifting

 

Vidoeinstallationen/Film

1998 -  Feinstverteilte Feststoffteilchen, Video

1999 -  Das Geländer, Video

2001 -  Umschlagplatz, Videoinstallation

2012 -  Unweit (nach einem Gedicht von Rodja Weigand), Film auf DVD

2014 -  Für den Film >unweit< erhält Gand den Preis >goethe goes video< für die beste Poesieverfilmung

2014 -  am Geländer, DVD mit Musik von Gyu bong Yi

2015 -  42 - 92 eine Film-Collage mit Musik von Peter Zwetkoff zum Thema Faschismus, DVD

2017 -  Fluchten, Kurzfilm zu einem Gedicht von Amal Djarah, DVD